Rezension zu „Vielleicht mag ich dich morgen“ von Mhairi McFarlane


ISBN: 978-3-426-51647-8

Titel: Vielleicht mag ich dich morgen
Originaltitel: Here’s Looking at You
A
utor: Mhairi McFarlane
Erscheinungsdatum/Verlag:  04.05.2015 / Droemer Knaur Verlag

Klappentext:
Wiedersehen macht nicht immer Freude. Schon gar nicht Anna, die nach 16 Jahren beim Klassentreffen mit genau jenem Typen konfrontiert wird, der ihr damals den Schulalltag zur Hölle machte. Damals, als sie noch die ängstliche, pummelige und so gern gehänselte Aureliana war. Wie wenig sie heute als schöne und begehrenswerte Frau mit dem Mädchen von einst gemein hat, wird klar, als James sie nicht erkennt. Er ist fasziniert von der schönen Unbekannten. Anna kann es kaum glauben und wittert ihre Chance: Endlich kann sie ihm alles heimzahlen. Beide ahnen nicht, wie sehr sie das Leben des anderen noch verändern werden. Nicht heute. Aber vielleicht morgen

Inhalt:
Anna hatte es während der Schulzeit nicht leicht und hofft, durch ein Klassentreffen endlich mit der Vergangenheit abschließen zu können. Als sie jedoch in einem Meeting für die „Theodora“-Ausstellung einen ihrer früheren Klassenkameraden James trifft, möchte sie ihn am liebsten aus dem Team haben. Allerdings freunden sich die beiden nach und nach an und verändern das Leben des jeweils anderen.

Schreibstil:
Den Schreibstil muss man mögen oder man kann ihn auch nicht mögen.

Meine Meinung:
Ich habe das Buch gelesen, weil ich erstens den Titel toll fand und zweitens wissen wollte, warum es auf der Bestsellerliste steht. Ehrlich gesagt fand ich das Buch sehr zäh geschrieben und sowas von vorausschauend, dass zumindest ich es nach ca. der Hälfte +/- wusste wie es wahrscheinlich ende würde und ich hatte recht. Das Buch eignet sich wirklich nur, wenn man grad nichts anderes zu lesen hat oder im Urlaub ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s