Bücher

Rezension zu „Grey. Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt.“ von E. L. James

grey_fifty_shades_of_grey_von_christian_selbst_erzaehlt

Titel: Grey. Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzählt
Originaltitel: Grey
Autor: E. L. James
Erscheinungsdatum/ Verlag: 21.08.15/Goldmann

Ich spar mir mal die Inhaltsangabe, denn wer dieses Buch liest, hat sowieso schon mindestens den ersten Teil gelesen.
Also erstmal muss ich sagen, dass ich voreingenommen an das Buch herangegangen bin. Als es erschien wurde es ja regelrecht zerfetzt und kritisiert. Aber ich wollte wissen WARUM das buch so heruntergezogen wird. Allgemein ist das Buc, genauso wie die anderen, ganz einfach geschrieben, was ja auch nicht weiter tragisch ist, denn das Buch wird im weiteren Verlauf tragisch genug. Ich muss gestehen, dass ich Shades of Grey aus seiner Sicht viel, viel, viel besser finde als aus Ana’s Sicht. liegt vielleicht daran, dass Christian tiefgründiger ist als sie.

Alles in allem würde ich hier sagen, dass das Buch wirklich gut gemacht ist und fragen klärt. Was auch dafür spricht ist, dass das Buch nicht langatmig ist und es auch echt spannend ist. Außerdem ist es etwas realistischer gemacht und wenn es keinen stört, etwas vulgärer als die anderen Bücher.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s