Bücher

Rezension zu Mark Billingham „Der Manipulator“

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Titel: Der Manipulator
Originaltitel: The Bones Beneath
A
utor: Mark Billingham
Erschienen/Verlag: 13.07.15/Heyne

Klappentext:
Er gilt als einer der gefährlichsten Serienkiller Englands. Niemand weiß, wie viele Menschen er tatsächlich umgebracht hat; niemand weiß, wo die Knochen seiner Opfer vergraben sind. Seit einigen Jahren sitzt Stuart Nicklin in einem Hochsicherheitsgefängnis. Bis er der Polizei einen Deal anbietet: Er führt sie an die Stätte seiner Untaten – unter einer Bedingung: Detective Inspector Tom Thorne, der ihn einst zu Fall brachte, muss das Unternehmen leiten. Thorne weiß, dass er zu einem Himmelfahrtskommando antritt, denn Nicklin ist ein Meister der psychologischen Manipulation. Auf einer einsamen walisischen Insel merken Thorne und sein Team schon bald, dass der Killer ein perfides Netzt spinnt, dem keiner entkommen kann …

Inhalt:
Der Serienkiller Nicklin schlägt der Polizei einen Deal vor, den sie nicht ablehnen können: Er zeigt der Polizei, wo er seine Opfer vergraben hat unter der Bedingung, dass Detective Thorne diesen Einsatz leitet. Denn es war Detective Thorne, der Nicklin hinter Schloss und Riegel gebracht hat. Nach und nach erweist sch dieser Deal als fataler Fehler…

Meine Meinung:
Als ich den Klappentext gelesen habe, dachte ich mir nur: „Wie blöd muss man sein, mit einem SERIENKILLER auf eine einsame Insel zu gehen?“. Denn ernsthaft, man weiß, dass dabei nichts gutes rauskommen kann, kann man sich ja denken. Insgesamt eigentlich ein guter, solider und spannender Thriller, der einige Schwächen hat. Was allerdings gut gemacht war, ist eine parallel Story mit einem entführten Mann, die sich erst am Ende auflöst. Alles in allem ein guter und leicht lesbarer Thriller.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s