Allgemein

Kuchen für zwischendurch: Mug Cakes

 

 

Da hat man mal Lust auf Kuchen und man hat keinen da oder überhaupt keine Lust einen zu backen. Zum Glück gibt es da einen wunderbaren Ausweg: Mug Cake.
Dieser Kuchen ist so unglaublich schnell gemacht, da können auch spontane Besucher gerne kommen (aber nur wenn sie Kuchenliebhaber sind 🙂 ). Mittlerweile gibt es ja hierzu etliche Rezepte Online, im Rezeptbuch oder auch als Fertigmischung und ich muss sagen, dass dieses eine Rezept (welches hier auch gleich aufgeführt wird) nicht nur mich, sondern auch meinen Bruder, vollkommen überzeugt hat.

Ihr braucht für einen Mug Cake:

  • 4 – 5 Esslöffel Mehl
  • 2 – 3 Esslöffel Zucker
  • 1 Ei
  • etwas Öl und Milch
Bei Bedarf (Mein persönlicher Tipp):
  • Kakaopulver
  • Zimt
  • Backpulver (max. einen halben Teelöffel)
  • Nutella

Bitte beachten:
Die Mengenangaben variieren je nach Größe der Tasse oder der Löffel (es gibt auch bei Esslöffeln unterschiedliche Größen)

Also als erstes mischt ihr alles was trocken und staubig ist zusammen. Danach haut ihr das Ei rein gefolgt von einem (max. halben Teelöffel) Öl und etwas mehr Milch. Das verquirlt ihr solange bis wirklich kein Mehl mehr am Boden ist (schmeckt komisch wenn das ganze fertig ist) und gegebenenfalls noch Milch nachschütten. Falls ihr auch Nutella liebt oder zumindest zum fressen gern habt, packt so ungefähr 2 Teelöffel Nutella in die Mitte von dem Teig. Je nach Mikrowelle und Tassengröße 2-3 Minuten (länger/kürzer) „backen“. Vorsicht: Teig kann überlaufen und dann habt ihr den Teig in der Mikrowelle.

Ihr könnt auch Obst und Nüsse oder was euch sonst noch einfällt hinzugeben.
Viel Spaß beim probieren und testen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s