Bücher

Highlight of the week: Alice Oseman „Radio Silence“

radio_silence

Titel/Title: Radio Silence
Autor/Author: Alice Oseman
Erscheinungsdatum/Release date: 03.03.16

About the book:
What if everything you set yourself up to be was wrong?
Frances has always been a study machine with one goal, elite university. Nothing will stand in her way; not friends, not a guilty secret – not even the person she is on the inside.
But when Frances meets Aled, the shy genius behind her favourite podcast, she discovers a new freedom. He unlocks the door to Real Frances and for the first time she experiences true friendship, unafraid to be herself. Then the podcast goes viral and the fragile trust between them is broken.
Caught between who she was and who she longs to be, Frances‘ dreams come crashing down. Suffocating with guilt, she knows that she has to confront her past…
She has to confess why Carys disappeared…
Meanwhile at uni, Aled is alone, fighting even darker secrets.
It’s only by facing up to your fears that you can overcome them. And it’s only by being your true self that you can find happiness.
Frances is going to need every bit of courage she has.

I. AM. OBSESSED. I mean this book was more than I expected! I enjoyed every single word. I really loved how Alice created such authentic and unique characters. And how she did the storyline. WOW! I’m literaly flashed by this book! It’s like she understands what you feel inside and write it down. And the ‚Universe City‘ stories by the end of some chapters are awesome!
If you liked „Solitaire“ also by Alice Oseman or books with the background themes diversity, identity and freedom in general, than here is your book!


 

Ich liebe dieses Buch! Leute, ernsthaft. Es ist einfach großartig, wie man den Charakteren mit anzusehen fast schon mitfühlen kann, wie sie sich noch weiterentwickeln. Und Alice Oseman hat wirklich wunderbare und authentische Charaktere geschaffen, die einen solchen Tiefgang haben und nicht nur oberflächlich beschrieben sind. Auch wie sie die Themen Identitätssuche, anders sein als der Mainstream oder das was von einem erwartet wird sowie die Freiheit, die wir uns selbst durch Entscheidungen bilden (kann man das so sagen?).
Für Fans von „Solitaire“ oder für Leute, die diese Themen (die ich so großartig kompliziert geschildert habe XD) interessieren.
Btw gibt es das Buch leider noch nicht auf deutsch. Aber es kann man auch gut und ohne viel Nachschlagen auf englisch lesen.

Hier könnt ihr es zum Beispiel erwerben oder (eigentlich noch besser) bei eurem Buchhändler des Vertrauens bestellen. Viel Spaß!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s