Bücher

„Royal Passion“ by Geneva Lee

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Titel/Title: Royal Passion/ Command me
Autor/Author: Geneva Lee
Erscheinungsdatum/Release date: 18.01.16/13.05.14

About the book:
When he kissed me, I was shocked. He was a stranger and still so familiar. It wasn’t until I woke up to my picture splashed on the cover of tabloids that I realized I knew who he was.
Prince Alexander of Cambridge.
Royal bad boy.
Exiled heir to the throne.
He isn’t Prince Charming. He’s controlling. He’s demanding. He’s dangerous. And I can’t say no to him.
We both have secrets-secrets that could tear us apart or drive us closer together-and as the paparazzi exposes each one, I have to decide just how far I’m willing to go for King and Country.

So… bad boy + nice girl=the same story we read every time. But this book is a bit differnt. The „bad guy“ is someone who goes deeper, I mean he has maybe more shades of Grey than Mr. Grey. Alexander is someone like Mr. Grey but he has more personality in my opinion. Also Clara is not annoying as Ana and I really like Clara because she is a wonderful person who has got a strong back (is that even corrcet?)/ courage to stand for herself up in different situations. I like this book not only of the characters also for the story and I mean it’s all about royals and so on.


 

Inhalt:
Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor …
Auf ihrer Abschlussfeier an der Oxford University trifft Clara Bishop auf einen attraktiven Fremden. Ohne Vorwarnung zieht er sie an sich, küsst sie leidenschaftlich und verschwindet. Clara hat keine Ahnung, wer der Unbekannte ist – bis ein Bild von ihnen beiden in der Zeitung auftaucht: Ihr heißer Flirt ist Prinz Alexander von Cambridge, Thronfolger von England, königlicher Bad Boy …
Dieser Mann ist gefährlich, in ihm lauern Abgründe, die Clara ins Verderben stürzen können. Ist Clara dieser magischen Anziehungskraft gewachsen?

Es ist so fesselnd und sei es nur für ein paar Stunden. Und eigentlich finde ich die reihe bis jetzt ein klein wenig besser als „Shades of Grey“, WEIL ich die Personen im Buch nicht ganz so nervig empfinde.Sexy Mr. Grey hin oder her, er kann einfach nicht mit einem Prinzen mithalten und dieser Prinz ist um einiges vielschichtiger als er. Auch Clara, mit der ich Anfangs ein paar Problemchen hatte, ist längst nicht so wie Ana. Ich finde Clara um einiges mutiger und hat einfach ein wenig mehr Rückgrat (sry Ana 😦 ). Eigentlich will ich dieses Buch nicht mit SoG vergleichen, aber die Bücher ähneln sich schon ein bisschen (und SoG war/ist immer noch cool und ich mag es immer noch gerne!). „Royal Passion“ ist ein überaus nettes Buch, für verregnete Tage, den Urlaub oder einfach so. Und natürlich kommen hier auch die Szenen nicht zu kurz, weswegen man es eigentlich liest. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s