Allgemein

Wenn du aus der Reihe tanzt, tanze ich mit

243_0262_164613_xxl

 

Esther und Laura sind die besten Freundinnen seit sie sieben Jahre alt sind, und auch Jahre später stehen sie einander noch immer sehr nah. Als Esther erfährt, dass Laura spurlos verschwunden ist, lässt sie alles stehen und liegen und macht sich auf die Suche nach ihrer Freundin. Der einzige Hinweis, den sie hat, ist eine kryptische E-Mail von Laura: »Ich lasse mich von Drew Barrymore leiten – wie immer, du weißt schon.« Um zu verstehen, was passiert ist, und was um Himmels willen Drew Barrymore damit zu tun hat, muss Esther in die Vergangenheit blicken – zurück zu den Geheimnissen, die ihre Freundschaft verbinden …

Freundinnen, die unterschiedlicher nicht sein können. Dennoch sind Esther und Laura so unterschiedlich und verschieden, dass man sich fragt, was die beiden mit einander verbindet.
Die Story besteht im groben aus den Rückblenden und der Gegenwart. Korrektur: überwiegend aus Rückblenden und wenig Gegenwart.
Während der Rückblenden, verstärkt sich der Eindruck, wieso die beiden den überhaupt so lange befreundet sind, obwohl Laura bösartig und ausbeuterisch ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s