T. O. D. – Talk On Demand

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Meine beiden Kollegen haben eine zweite Folge ihres Podcasts „T. O. D. – Talk on Demand“ herausgebracht und dieses mal saß ich auch nicht den Laptop anschreiend davor.
Die neue Episode hat ein, für mich als Kinder-und Jugendbuchhändlerin, wichtiges Thema: Sexualität in Jugendbüchern.

(An dieser Stelle möchte ich mich dafür nicht entschuldigen, dass ich den beiden „Ein Mund voll ungesagter Dinge“ von Anne Freytag aufgeschwatzt habe -> Rezension folgt)

Ich war ja erst Skeptisch, weil dieses Thema ja doch ein sehr komplexes Thema ist. Allerdings finde ich, dass die beiden es vollkommen schön auf den Punkt gebracht haben.

Genug geredet! Hört euch die neue Episode einfach an und habt Spaß!

(P.S. Lukas hat mir die erlaubnis gegeben, seine „Kunstwerke“ zu benutzen. Sind echt gutgeworden…)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s